TipTeam - der erste Schritt
in die Praxis der professionellen
Nagelmodellage
Downloads FAQ Sitemap

 

FAQ - Frequently asked questions
Häufig gestellte Fragen & Antworten

Diese Liste wird ständig erweitert.
 Letzte Aktualisierung: 20.06.2006 
Ihre Fragen können Sie uns über unser Kontaktformular übermitteln.

1.

Ihre Frage:

Wie groß ist der Anteil theoretischer Inhalte im Seminarablauf?

28.10.2005

Die Seminare von TipTeam sind alle durchgängig praxisorientiert. Die ausschließlich theoretischen Lernblöcke sind kurz. Viele Hintergrundinformationen werden nicht in theoretischen Lernblöcken transportiert, sondern im Verlaufe der praktischen Arbeiten erläutert. Bei keinem Seminar überschreitet der theoretische Anteil 25% der Seminarzeit.

2.

Ihre Frage:

Wann erhalte ich von TipTeam eine Teilnahmebescheinigung und wann ein Zertifikat? - Muss ich eine Abschlussprüfung machen und wenn ja, was kostet die Prüfung?

28.10.2005

TipTeam stellt keine Teilnahmebescheinigungen aus, außer eine Behörde wünscht das vom Teilnehmer.

Alle Seminarteilnehmer erhalten nach jedem Seminar ein qualifizierte Zertifikat, das die erlernten Fähigkeiten bescheinigt.

Abschlussprüfungen werden nur auf Wunsch des Teilnehmers durchgeführt... mehr

(Weiteres siehe auch Frage Nr. 7)

3.

Ihre Frage:

Warum unterrichtet TipTeam keine Acryl-Technik?

28.10.2005

TipTeam hält die Acryl-Technik für veraltet. Die gesundheitliche Gefährdung der Kundin und der Nageldesigner/-innen stehen unseres Erachtens in keinem Verhältnis zum Nutzen. Die Optik und Haltbarkeit von Acryl-Nägeln sind auch mit anderen Techniken herzustellen, die weniger aggressiv gegen den natürlichen Nagel der Kundin und gegen die Atemwege der Kunden und Mitarbeiter sind.

Auch wird im Zusammenhang mit der Acryl-Technik immer wieder von allergischen Reaktionen berichtet ... - Wir meinen, das sind vermeidbare Risiken!

TipTeam verzichtet deshalb darauf, in diesem System auzubilden.

4.

Ihre Frage:

Wie viele Teilnehmer haben die Seminare von TipTeam?

10.11.2005

TipTeam-Seminare sind keine anonymen Massenveranstaltungen: Höchstens vier Teilnehmer kommen auf einen Dozenten!

Diese Teilnehmerzahl hat sich als sehr Vorteilhaft auch für die Teilnehmer erwiesen: 
(1.) Der Dozent hat genügend Zeit, um jedem Teilnehmer die individuell notwendige Aufmerksamkeit zu geben und
(2.) die Teilnehmer können voneinander und miteinander lernen, wenn die individuellen Probleme und Fragen mit dem Dozenten besprochen werden.

5.

Ihre Frage:

Welchen Unterschied macht es, wenn ich das Basis- und das Aufbauseminar einzeln besuche oder als zweitägiges Kompaktseminar?

16.11.2005

Zweitägige Kompaktseminare sind keine "Schnellkurse" sondern Intensivausbildungen. Zwischen den Seminaren fehlt die Übungszeit. Diesem Problem wird durch einen leicht veränderten Seminarablauf Rechnung getragen, bei dem zusätzliche kurze Wiederholungsphasen und Gruppengespräche die praktischen Arbeiten auflockern. Ein Kompaktseminar ist erheblich anstrengender als zwei einzelne Seminartage mit einer Übungsphase von drei bis vier Wochen dazwischen. 

6.

Ihre Frage:

Mit welchen Werkstoffen arbeitet TipTeam in den Seminaren? Welches Gel von welchem Hersteller wird von TipTeam empfohlen?

19.11.2005

Gel ist der wichtigste und teuerste Werkstoff für Nageldesigner. Es gibt von den unterschiedlichen Herstellern Gele mit verschiedenen Viskositäten, Farben und Farbtönungen, vor allem aber mit sehr unterschiedlichen Preisen, die oft nicht gerechtfertigt sind.

Die Wahl eines Gels beeinflusst die handwerklichen Abläufe, die Modellierungsgeschwindigkeit und die Kosten.

TipTeam spricht deshalb keine Empfehlung für einen bestimmten Hersteller aus. Vielmehr lernen Sie in unseren Seminaren die Eigenschaften der verschiedenen Gele grundsätzlich kennen und kritisch beurteilen. TipTeam-Seminare sind herstellerneutral.

Dadurch sind Sie anschließend dazu in der Lage, das Gel finden zu können, das zu Ihrer individuellen Arbeitsweise und zu Ihren Vorlieben am besten passt, und die Angebote und Preise der unterschiedlichen Hersteller kritisch zu beurteilen.

In TipTeam-Seminaren wird ein Gel verwendet, das mit einer mittleren Viskosität optimale Lernbedingungen für den Seminarteilnehmer sicher stellt.

7.

Ihre Frage:

Bei der Durchsicht Ihrer Homepage habe ich etwas über eine zusätzliche Abschlussprüfung gelesen. 
-Wie bringt mich diese Prüfung im Berufsalltag weiter? 
-Was ist der Unterschied zwischen dem qualifiziertem Zertifikat und der zusätzlichen Abschlussprüfung?
-Ist beides von IHK oder HWK anerkannt?

15.05.2006

Die Abschlussprüfung, wird von TipTeam nur auf Wunsch des Seminarteilnehmers durchführt. Hierfür gibt es im Allgemeinen zwei Gründe:
 

Entweder wünscht der aktuelle Arbeitgeber, ein Amt oder ein anderer Bildungsträger vom Seminar- teilnehmer den Nachweis über die Qualität und Vollständigkeit der Ausbildungsergebnisse des Teilnehmers, oder ...

der Teilnehmer selbst will sich versichern, die erlernten handwerklichen und theoretischen Kenntnisse im Verlaufe einer längeren Ausbildungszeit nicht wieder teilweise vergessen zu haben.

Für TipTeam steht bei einer Abschlussprüfung der Aspekt der Wiederholung und der Selbstkontrolle im Vordergrund. Wobei wir niemandem ausdrücklich zu einer Prüfung raten.

Die Abschlussprüfung von TipTeam ist nicht von der IHK oder der HWK anerkannt. Es gibt überhaupt in ganz Deutschland nur einige wenige erste Versuche, wie z.B. bei der Handwerkskammer für Ostthüringen oder bei der HWK Hamburg, eine standardisierte Prüfungsordnung für das Nageldesign durchzusetzen (weiteres siehe http://www.bdnd.de/Pruefung.html). Die dort geforderten Prüfungsinhalte sind mit denen, die TipTeam seit Jahren praktiziert, sehr ähnlich, schließen aber das Acryl-System ein, das bei TipTeam nicht behandelt wird.

Es ist davon auszugehen, dass eine Prüfung, egal welcher Art, im Berufsalltag nur geringen Nutzen haben wird. Selbst der Werbeaspekt ist derzeit noch gering einzuschätzen, da der Kunde die Ausbildungs-/Qualifikationsunterschiede kaum unterscheiden kann und letztlich vor allem reale Leistung honoriert. Weiteres zu Abschlussprüfung finden Sie hier ...

 

 

© 2005 by TipTeam, Hannover

  

 
Startseite
Warum einsteigen
Ausbildung  
Über TipTeam
Seminare
 
Service
Kontakt
Shop
Impressum

vorhergehende Seite: Downloads Seite drucken ... Im Angebot von TipTeam suchen ... nächste Seite: Sitemap

Web-Design by ProTag.de 
TipTeam
Inhaber Elsa Hinze
Seumestraße 1a
30161 Hannover
Tel.: 07000-TipTeam
oder 07000-847 83 26
Ausbildung und Fortbildung im Nageldesign