TipTeam - der erste Schritt
in die Praxis der professionellen
Nagelmodellage
Checkliste TipTeam-Antworten Kosten & Förderung

 

Kosten und Fördermöglichkeiten

Eine so genannte Ausbildungs-CD für Nageldesign können Sie bei eBay oft schon für einen Preis von unter 10,00 Euro ersteigern. Das Handwerk der professionellen Nagelmodellage können Sie sich aber auch mit der besten Literatur nicht erlesen. Praxis und handwerkliche Übung kennzeichnen die Ausbildung und Fortbildung im Nageldesign ...

Die Kosten

Förderung und Unterstützung
  durch die Bundesagentur für Arbeit

Beruflichen Bildung in der Steuererklärung

Es geht um Ihr Geld: schauen Sie deshalb genau hin

Schauen Sie genau hin, 
wenn Sie sich entscheiden ...

Die Kosten

Die unterschiedlichsten Ausbildungsverfahren, vom Fernlehrgang, über mehrtägige Kompaktseminare, bis hin zu einer Studio-Ausbildung, werden von den verschiedenen Anbietern mit Preisen zwischen wenigen hundert bis zu 2000 Euro angeboten. Die Inhalte und Erfolgsaussichten sind aber oft nur schwer zu vergleichen.

TipTeam liegt mit seinen Preisen für die komplette Grundausbildung und auch mit den Preisen für die Ergänzungsseminare im unteren bis mittleren Preissegment. Das Seminarangebot von TipTeam ist aber vollständig auf den Erfolg des Seminarteilnehmers mit seinen individuellen Zielen ausgerichtet. 

Mit kleinen Schritten oder auch mit großen Schritten können Sie sich in TipTeam-Seminaren Ihren individuellen Zielen nähern und die Abfolge der Seminare Ihren persönlichen Fortschritten und Zielen entsprechend planen. Dadurch verteilen sich auch die Zahlungen für die Seminare, denn bei TipTeam bezahlen Sie nur die Seminare, die Sie auch besuchen. Für eine Ausbildung bei TipTeam müssen Sie keine Riesensumme vorab aufbringen. Sie bezahlen die Seminare, die Sie buchen, dann, wenn Sie die Seminare tatsächlich besuchen. 

Eine seriöse Ausbildung, die für maximal vier Teilnehmer einen qualifizierten Dozenten anbietet, eine Ausbildung, die einen hohen Praxisanteil hat und keine Handelsinteressen verfolgt, eine Ausbildung, wie sie z.B. von TipTeam angeboten wird, eine solche Ausbildung ist unserer Ansicht nach nicht billiger durchzuführen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Seminartermine und Preise ...

Die Qualität der Seminare von TipTeam ist deshalb auch allgemein geschätzt und anerkannt. Regelmäßig werden unsere Seminare von verschiedenen Kosmetikschulen empfohlen, Kosmetik und Friseursalons senden uns nach und nach ihren gesamten Mitarbeiterstamm und wir haben noch von keinem Teilnehmer Kenntnis erhalten, der in unseren Seminaren seine Ziele nicht erreicht hätte. 

Deshalb kann die Ausbildung bei TipTeam auch nach dem dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) als förderungswürdig anerkannt werden, wenn die individuellen Voraussetzungen beim Antragsteller vorliegen. Sprechen Sie rechtzeitig mit Ihrem Fallmanager/Sachbearbeiter bei der für Ihren Wohnort zuständigen Niederlassung der Bundesagentur für Arbeit. Gerne erstellen wir Ihnen für Ihr konkretes persönliches Ausbildungsziel eine entsprechende individuelle Kostenaufstellung, die Sie bei Ihrem Fallmanager vorlegen können... - Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie im nächsten Abschnitt.

Förderung und Unterstützung durch die 
Bundesagentur für Arbeit

Die Seminare von TipTeam können als förderungsfähige Maßnahmen für die berufliche Aus- und Fortbildung bzw. als Maßnahme für die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt oder als Vorbereitung auf die Selbständigkeit anerkannt und vom Arbeitsamt finanziert werden, wenn die individuellen Voraussetzungen des Antragstellers dieses zulassen ...

Da es sich bei dieser Ausbildung um keine so genannte "Vollzeit"-Ausbildung handelt, stehen Sie während der Ausbildungszeit dem Arbeitsmarkt weiterhin zur Verfügung. Zusätzliche Hilfen zum Lebensunterhalt, über die jeweils aktuellen Bezüge aus Arbeitslosengeld oder Arbeitslosengeld II hinaus, werden deshalb in der Regel nicht gewährt. Die Seminarkosten aber und direkt mit der Ausbildung zusammenhängende Nebenkosten (wie z.B. Fahrtkosten) können unter Umständen vollständig vom Arbeitsamt übernommen werden.

 

Wollen Sie für Ihre Ausbildung bei TipTeam eine öffentliche Unterstützung bei der Agentur für Arbeit beantragen, müssen Sie in jedem Fall vor der Buchung eines Seminars mit Ihrem Fallmanager/Sachbearbeiter ein Vorgespräch führen, in dem Sie darlegen, warum und mit welchem Ziel Sie diese Ausbildung machen wollen. Einige Anregungen für die Vorbereitung dieses Gespräches liefert unser Internetangebot z.B. auf der Seite "Ziele und Erfolge".

 

Versuchen Sie in dem Vorgespräch mit Ihrem Fallmanager einen Ausbildungsumfang von mindestens drei, besser sogar vier Seminartagen zu begründen. Argumentationshilfen hierfür finden Sie in unserem Internetangebot z.B. auf den Seiten "Aufgaben" und "Einsatzgebiete".  Vielleicht hilft es Ihnen in dem Gespräch auch, wenn Sie Ihren Sachbearbeiter auf unsere Internetseiten aufmerksam machen.

Weitere Auskünfte erteilt das für Ihren Wohnort zuständige Arbeitsamt.

"Förderung" durch das Finanzamt
Berufliche Bildung in der Steuererklärung

Beteiligen Sie das Finanzamt an den Ausgaben für Ihre berufliche Ausbildung oder Weiterbildung ...

Die Seminare von TipTeam dienen in den meisten Fällen der beruflichen Fort- und Ausbildung. Sie erfüllen damit die Voraussetzungen für die steuerliche Absetzbarkeit der Seminargebühren und sogar der direkt mit dem Seminarbesuch zusammenhängenden Kosten, wie z.B. Reisekosten oder Unterbringung und Verpflegung. Die Höhe der Steuerersparnis hängt jedoch von Ihrem Einkommen ab und ist wegen der Steuerprogression unterschiedlich hoch.

In seiner Broschüre "Einkommen- und Lohnsteuer" schreibt das Bundesministerium für Finanzen im Jahre 2004 zu diesem Thema: 
"[...] Unabhängig vom Bestehen eines Dienstverhältnisses sind die Aufwendungen für die Fortbildung in dem bereits erlernten Beruf und für die einen Berufswechsel vorbereitenden Umschulungsmaßnahmen als Werbungskosten abziehbar. [...] Neben den Aufwendungen, die sich direkt auf die Fortbildung beziehen, wie z. B. Prüfungsgebühren, Fachliteratur, Schreibmaterial usw., können auch die durch die Fortbildung veranlassten Fahrtkosten und Verpflegungsmehraufwendungen geltend gemacht werden. [...]". - Den vollständigen Wortlaut der Broschüre können Sie aus dem Internetangebot des Bundesministeriums für Finanzen herunter laden (86 Seiten, 2,1 MB).

Vergessen Sie also bei Ihrer nächsten Steuererklärung Ihre Ausbildungskosten nicht! Bei Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit machen Sie Ihre Seminargebühren als Werbungskosten geltend. Bei Einkünften von Gewerbetreibenden oder aus selbständiger Arbeit machen Sie Ihre Seminargebühren als Betriebsausgaben geltend. Sind Sie in der Berufsausbildung, können Sie die Seminargebühren als Sonderausgaben geltend machen.

Bei einem zu versteuernden Einkommen von jährlich 20.000 Euro können Sie auf diesem Wege 15 bis 20 Prozent der Seminargebühren von der Steuer zurück erhalten. Bei einem höheren Einkommen auch mehr.

 

© 2005 by TipTeam, Hannover

  

 
Startseite
Warum einsteigen
Ausbildung  
Über TipTeam
Seminare
 
Service
Kontakt
Shop
Impressum

vorhergehende Seite:
Checkliste für Ausbildungsangebote Seite drucken ... Im Angebot von TipTeam suchen ... nächste Seite:
Das Seminarprogramm von TipTeam

Web-Design by ProTag.de 
TipTeam
Inhaber Elsa Hinze
Seumestraße 1a
30161 Hannover
Tel.: 07000-TipTeam
oder 07000-847 83 26
Ausbildung und Fortbildung im Nageldesign
Diese Seite merken ... Social Bookmarking Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diese Seite empfehlen ...